Gelebte Diversität



Konkret, 25.5.2011

„Gelebte Diversität“, wohnpartner, Wien
wohnpartner ist ein Nachbarschafts-Service im Wiener Gemeindebau. Seine Aufgabe ist es, durch vielfältige Angebote, Projekte und Maßnahmen die Nachbarschaft im Gemeindebau und die Identifikation mit dem Wohnumfeld zu stärken.
Die Vielfalt an kulturellen Erfahrungen und Sprachen seiner Mitarbeiter/innen wird als Stärke betrachtet. Ein Drittel der Führungskräfte hat Migrationshintergrund, etwa 40 Prozent der wohnpartner-Mitarbeiter/innen verfügen über einen Migrationshintergrund. Die vielfältigen Kompetenzen der Mitarbeiter/innen sind wichtig, denn damit sehen Kunden, die oft selbst Migrationshintergrund haben, dass ihre Ansprechpartner/innen selbst verschiedenste Backgrounds vorweisen können. wohnpartner führt intern Diversitäts-Schulungen für alle Mitarbeiter/innen durch und hat zudem eine eigene Fokusgruppe rund um das Thema Diversität in der Organisation eingerichtet – seit Kurzem auch speziell für türkischsprachige Mitarbeiter/innen. Ziel ist es, die Vielfalt der Wiener Wohnbevölkerung in der Mitarbeiter/innen-Struktur abzubilden, denn durch diese Ressourcen kann wohnpartner besser den Anliegen der Bewohner/innen vor Ort entsprechen.