Jugendbildungswerkstatt



Konkret, 26.5.2011

„Jugendbildungswerkstatt“, Gemeinnützige Interface Wien GbmH, Wien
Das Modell Jugendbildungswerkstatt unterstützt neu zugewanderte Jugendliche im Alter zwischen 15 und 25 Jahren beim Start in ihr Leben in Österreich. Im Deutschunterricht sind sogenannte „Sprache Plus - Maßnahmen“ wesentlich. Diese umfassen Sozial-, Bildungs- und Berufsberatungen von Jugendlichen. Ziel ist es, die deutsche Sprache in Verbindung mit integrierter Allgemeinbildung zu erlernen, etwa in Geographie und Geschichte zu Wien, Österreich und Europa. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Stärken der Herkunftssprache, dem Vermitteln von Grundkenntnissen der EDV, Sozialberatung und der Bildungs- und Berufswelt in Österreich.