Dr. Suleyman Ceviz

 „In all den Jahren in Österreich habe ich nie gesagt ‚es geht nicht‘! Es gibt immer einen Weg, für alles!“ Suleyman Ceviz ist 1989 aus der Türkei nach Österreich gekommen und promovierte an der Universität Wien in der Fachrichtung Humangeografie. Der gebürtige Türke mit kurdischem Background ist besonders engagiert im Bereich Flüchtlingsbetreuung und ist Mediator für Konflikte in Gemeindewohnungen beim Projekt „wohnpartner“. Er ist Kommissionsmitglied des Menschenrechtsbeirates, ehrenamtlicher Bewährungshelfer und Sachverständiger am Asylgerichtshof. Es gibt weniges, das Suleyman in Wien nicht macht bzw. wenige, denen er nicht hilft. „Ich habe mich von Anfang an für die Schwachen engagiert. Mir wurde damals sehr viel geholfen und heute möchte ich alles zurückgeben. Aber leicht ist die Arbeit mir Flüchtlingen sicher nicht!“ Zudem ist er Schriftsteller und Mitglied des Österreichischen P.E.N. Club und selbstständiger Unternehmer und Betreiber eines kleinen Lokals.

„Es gibt so viele Menschen, die hart arbeiten müssen und sehr viel in diesem Bereich schaffen. Ich bin einer von vielen Tropfen in einem ganzen Meer.“