Faktor I: Identität – Interkulturalität – Integration



Konkret, 25.5.2010

Kinder und Jugendliche aus mehr als 30 Staaten besuchen unsere Kooperative Mittelschule. Sprachliche und kulturelle Vielfalt in den Klassenzimmern ist hier die Regel als die Ausnahme. Das Projekt setzt sich aus vielfältigsten Kleinprojekten zusammen, die das Schulleben prägen wie beispielsweise Hauptschule trifft Hochschule, Projektwochen (zu Themen wie Heimat, Dialog und Konflikt der Kulturen, Identität, Vielfalt ...), Kooperation mit der Regionalgruppe „Währing Miteinander“, Förderung der Muttersprachen, …