Tanz die Toleranz



Konkret, 2.6.2010

Gemeinsam mit dem „Tanzsommer Innsbruck“ veranstaltet die Initiative „Kinder.Stimmen“ heuer zum zweiten Mal das Projekt „Tanz die Toleranz“. Die Motivation hinter dem Projekt, war es, die beispielgebende Initiative „Tanz die Toleranz“ der Caritas der Erzdiözese Wien in die Bundesländer zu tragen. Jugendliche mit und ohne Migrationsintergrund begeben sich während vier Wochen auf eine intensive, spannende und herausfordernde Reise. Durch die gemeinsamen Erfahrungen und die gemeinsame Arbeit ermöglicht Tanz Querverbindungen über gesellschaftliche Grenzen hinweg – und ist somit ein Stück gelebte Integration.