Jurymitglieder


Die Mitglieder unserer prominent besetzten und unabhängigen Jury sind:

Eva Grabherr

Historikerin und Judaistin

Dr. Eva Grabherr ist seit 2001 Geschäftsführerin des Vereins Aktion Mitarbeit und in dieser Funktion auch für den Aufbau von "okay.zusammen leben", einer Projektstelle für Zuwanderung und Integration, verantwortlich.

Kenan Güngör

Experte Integrations- & Diversitätsfragen

Kenan Güngör, Dipl. Soz., deutschsprachiger Europäer mit kurdisch-türkischen Wurzeln. Er ist als internationaler Experte für Integrations- und Diversitätsfragen tätig und der strategische Berater und Begleiter der Stadt Wien in integrations- und diversitätsbezogenen Fragen.

Aleksandra Izdebska

GF & Personalleitung DiTech

Die in Warschau geborene Mag. Aleksandra Izdebska hat gemeinsam mit ihrem Ehegatten die Geschäftsleitung von DiTech, einer Firma mit 13 Standorten in Österreich. Sie studierte an der Universität Wien Dolmetsch (Polnisch, Deutsch, Russisch) und Wirtschaft.

Brigitte Jank

Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien

Kommerzialrätin Brigitte Jank ist Unternehmerin und Sachverständige in der Immobilienwirtschaft und seit 2004 Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien sowie Obfrau des Wiener Wirtschaftsbundes. 2006 erhielt sie das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.

Franz Küberl

Präsident der Caritas Österreich

Franz Küberl ist Präsident der Caritas Österreich und Mitglied des ORF-Publikumsrats. Der gebürtige Grazer wurde 2005 mit dem Ehrendoktorrat durch die Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz ausgezeichnet und erhielt 2006 den Preis für humanistische Altersforschung.

Silvana Meixner

Leiterin ORF-Minderheitenredaktion

Die gebürtige Kroatin Silvana Meixner ist Leiterin der Minderheitenredaktion des ORF und gestaltete auch zahlreiche Filme und Dokumentationen. Neben den Moderationen von der Sendung "Heimat, fremde Heimat" moderierte sie auch diverse Veranstaltungen und Diskussionen außerhalb des ORF.

Ali Rahimi

Stv. Obmann "Wirtschaft für Integration"

Mag. Ali Rahimi wurde in Teheran geboren und kam schon als Kleinkind nach Österreich. 1985 gründete er das Handelsunternehmen Ali Rahimi in Graz. Seit 1990 ist er gesellschaftsführender Gesellschafter der Firma Rahimi & Rahimi GesmbH in Wien. Er ist stellvertretender Obmann des Vereins "Wirtschaft für Integration".

Christoph Ronge

Wiener Stadtwerke, Public Affairs

1985 begann Ronge als Pressesprecher von Bürgermeister Helmut Zilk im Wiener Rathaus und behielt diese Funktion nahezu 25 Jahre lang. Seit 2009 gehört Hofrat Ronge dem Vorstandsbüro der Wiener Stadtwerke an, zuständig für den Themenbereich Strategie und Kommunikation.

Dwora Stein

Vizepräsidentin der AK Wien

Dr. Dwora Stein, die Wienerin mit rumänischen Wurzeln, ist neben ihrer Funktion als Vizepräsidentin der Arbeiterkammer Wien auch Mitglied des ÖGB-Vorstandes und des Generalrates der Österreichischen Nationalbank. Seit 2005 ist sie auch die Geschäftsführerin der GPA..

Erika Tiefenbacher

Schulleiterin der Kooperativen
Mittelschule Wien 18

Erika Tiefenbacher ist seit 2003 Schulleiterin der Kooperativen Mittelschule Wien 18, engagiert sich mit ihrem Team für eine Chancengerechtigkeit ihrer Schüler/innen mit Migrationshintergrund. Diese Schule wurde 2010 mit dem 1. Österreichischen Integrationspreis für erfolgreiche Projektarbeit ausgezeichnet.
Projekte und Personen, die in einem Naheverhältnis zu einem Jurymitglied stehen, sind nicht von der Einreichung ausgeschlossen, werden aber von besagtem Jurymitglied nicht bewertet.